Der Motivation auf der Spur

Fishbowe

Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

Sigmund Freud (1856-1939)

Sich selbst und andere motivieren

Motivierte Mitarbeiter/innen sind die Grundlage für den geschäftlichen Erfolg. Fragt sich nur: Woher kommt die Motivation? Was motiviert? Wie motiviert man sich? Was kann man tun, um andere Menschen zu motivieren? Geht das überhaupt?

Mehr Geld, anerkennende Worte oder Durchhalteparolen rufen jedenfalls keine Motivation hervor. Im besten Fall mobilisieren sie kurzfristig Energien; mit echter Motivation hat das wenig zu tun.

 

Seminarkonzept

Echte Motivation bedeutet, mit Freude und Engagement bei der Sache zu sein und eine gesunde Balance zwischen Spaß und Verpflichtung zu finden – und das jeden Tag aufs Neue. Motivation ist kein Zustand, der einmalig herzustellen ist, sondern ein permanenter Prozess der Erneuerung.

Wie man diesen Prozess anstoßen und aufrechterhalten kann, erfahren die Teilnehmer/innen im Seminar. Sie sollen dazu bewegt werden, sich stärker einzubringen, ihre Ziele klarer zu formulieren, Mut zu fassen und die Gestaltung ihrer Arbeitssituation aktiver in die Hand zu nehmen.

Ziele und Nutzen
  • Balance zwischen Spaß und Verpflichtung austarieren
  • eigene Motivationslage klarer erkennen
  • Demotivation und demotivierende Faktoren minimieren
Inhalte und Themen
  • Was ist Motivation? Was sind Motive?
  • Sich selbst und andere motivieren – Wie geht das?
  • Hemmende und fördernde Motivationsfaktoren
  • Umgang mit Angst
  • Strategien für eine dauerhafte Motivation
Methoden
  • Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit
  • Praxisbeispiele, Übungen
  • Diskussionen, Selbstreflexion
  • Analysen mit Arbeitsblättern
  • Unterlagen, Handout
Zielgruppe
  • Alle, die mehr darüber erfahren wollen, wie sie sich selbst und Andere dauerhaft motivieren können
  • Mitarbeiter/innen
  • Führungskräfte

Auf Wunsch ist auch eine hierarchisch gemischte Besetzung möglich.

Format
Art:   Seminar, Training (Inhouse)
Dauer:   2 Tage im Block + 1 Reflexionstag, ca. 6 Wochen später
Anzahl:   max. 12 Personen